BG/BRG Rohrbach

logo      Wir sind eine eEducation.Expert.Schule     eeducationexpertschule     SKM_C554e17011309140

Tag der offenen Tür

Freitag, 20. Jänner 2017, 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Besuchen Sie uns am Tag der offenen Tür, informieren Sie sich vor Ort über unser breit gefächertes Angebot und erleben Sie das Rohrbacher Gymnasium hautnah!

  • Unterrichtsbesuche (bis 15.45 Uhr)
  • Ausstellungen
  • Schulorchester
  • Schattenspiele im neuen Kellertheater
  • Musische Darbietungen
  • Abenteuer- und Spielstation
  • Multimediale Schulbibliothek
  • Biologische, physikalische und chemische Experimente
  • Ein kulinarischer Streifzug durch die Länder, deren Sprachen am Gymnasium unterrichtet werden, rundet das Bild ab.
  • Um 14.30 Uhr und um 15.30 Uhr werden die schulischen Angebote vorgestellt.

Bereits in der ersten Klasse werden Mädchen und Buben mit dem gezielten Computereinsatz bekannt gemacht. Ab der dritten Klasse können sie einen sprachlichen oder einen naturwissenschaftlichen Schwerpunkt setzen. Angebote für Sport-, Musik- oder Theaterbegeisterte belegen die Vielfalt. Getreu dem Motto „Wir fördern Talente“ gibt es interessante Angebote. Die top ausgestattete Schule hat sich auf neue Lernformen eingestellt. Sie beteiligt sich an innovativen Projekten wie „Tabletklassen an Schulen“ oder "Roboterprogrammierung" und wurde vom Bildungsministerium als EXPERT-Schule für das E-Learning zertifiziert. Das Gymnasium ist auch ein anerkanntes Prüfungszentrum für den Computer- und den Unternehmerführerschein.

„Unsere Schule bietet den kürzesten Weg zur Matura und eine ausgezeichnete Vorbereitung für das Studium. Für junge Menschen, die eine breite Allgemeinbildung anstreben, ist das Rohrbacher Gymnasium eine gute Wahl. Wem Fremdsprachen, soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit wichtig sind, der ist bei uns gut aufgehoben.“ Davon sind Direktor Mag. Franz Andexlinger und bestimmt auch der Großteil der Absolventinnen und Absolventen überzeugt.

2. Platz beim Roboterwettbewerb im AEC Linz

Animal AlliesSM

Beziehungen zwischen Mensch und Tier erforschen

1. Platz im Roboterdesign - Urkunde

2. Platz im Teamwork - Urkunde

2. Platz in der Gesamtwertung - Urkunde

Beim heurigen Regionalbewerb der First Lego League (FLL) im AEC Linz am 13.1.2017 holte sich unser Team „RO-BO-SAP-Tec“ in der Gesamtwertung den sensationellen 2. Platz unter insgesamt 21 Teams und qualifizierte sich damit für das Österreichfinale (internationales Semifinale) am 3. Februar 2017 am WIFI in St. Pölten.

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle beim Elternverein für die Übernahme der Buskosten und bei der Firma SAP für die Finanzierung der Teilnahmegebühr und des Spielfeldes. Danke für die großzügigen finanziellen Unterstützungen.

Unser Team 2017: Maximilian Pöschl (4d), Stefanie Lauß (6a),  Jonas Pankratz (6a), Julian Pühringer (6a) und Maximilian Obermüller (6a) 

Team-Coaches: Prof. OStR Mag. Erich Schwarz und Prof. Mag. Wolfgang Wiesner

Mehr Information zur FLL 2017 findet man unter http://www.first-lego-league.org/de/2016.html

Wir wünschen unserem Team alles Gute in St. Pölten!

Bitte dazu auch unseren Pressespiegel beachten!