BG/BRG Rohrbach

Informationstag

Hier finden Sie die PowerPoint des Vortrags vom 21.01. zum Nachlesen!

 

         

 

     Aula    

Informationen zum Selberstöbern:

Gütesiegel "Gesunde Schule OÖ" für das BG/BRG Rohrbach

Die Schulgemeinschaft des BG/BRG Rohrbach hat sich zum Ziel gesetzt, Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer zu unterstützen, eigene Verantwortung für ihre Gesundheit zu übernehmen. Als Teil des Netzwerks „Gesunder Arbeitsplatz Schule“ bilden gesundheitsfördernde Maßnahmen für Lehrerinnen und Lehrer die Basis.
Der Zusammenhang von Bewegung und Lernen motivierte die Schulgemeinschaft, den Schülerinnen und Schülern mehr Bewegungsmöglichkeiten anzubieten. So erhielt das BG/BRG Rohrbach auch das Gütesiegel „Bewegte Schule“. In den längeren Pausen ist die Sporthalle offen und in der Aula gibt es u. a. eine selbst erbaute Boulderwand und die Möglichkeit, Tischtennis zu spielen. Ein neuer Pausen-Aufenthaltsraum mit Küchenzeile wurde für die Oberstufe eingerichtet. Die Implementierung des Programms Vital4Brain mit koordinativ herausfordernden Bewegungsaufgaben motiviert die Kinder während des Unterrichts zu mehr Bewegung. Dazu werden Schülerinnen und Schüler der Oberstufe zu Vital4Brain-Coaches ausgebildet.
Zum Thema „Gesunde Ernährung“ und zur Förderung der psychischen Gesundheit gibt es verschiedene Projekte. Workshops für Schülerinnen und Schüler zum Umgang mit Social Media werden alljährlich organisiert und für das Projekt „Lernen lernen“ wurde eine eigene Lernmappe entwickelt. Initiativen wie „Schüler retten Leben“ und Erste-Hilfe-Kurse unterstreichen die Bemühungen, die Schülerinnen und Schüler als Ersthelfer auszubilden.

Aufnahme von Martin Scharinger in die Österreichische Studienstiftung

Die Österreichische Studienstiftung ist eine Initiative der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Sie fördert junge und engagierte Menschen, die in den verschiedensten Gebieten Verantwortung übernehmen wollen. Ihr Ziel ist es, Menschen mit Potential für die Zukunft zu begleiten und stellt ihnen ein dichtes Förder-, Ausbildungs- und Vernetzungsangebot zur Verfügung. Nach einem zweistufigen Auswahlverfahren ist Martin Scharinger (8B) vom Auswahlkomitee gemeinsam mit 74 anderen erfolgreichen Bewerberinnen und Bewerbern aus ganz Österreich aufgenommen worden.

Zuerst musste Martin Scharinger eine Bewerbung an die Studienstiftung der ÖAW schicken, zusammengesetzt u.a. aus einem Lebenslauf, einem Motivationsschreiben und einem Empfehlungsschreiben einer Lehrkraft, in seinem Fall von Prof. OStR Mag. Thomas Krannich. Dazu kam die Anforderung eines Bewerbungsvideos von etwa drei Minuten Länge. Anschließend musste er zwei Einzelinterviews mit Mitgliedern des Auswahlkomitees führen und eine Gesprächsrunde zu einem Thema seiner Wahl leiten.

Informationen zur Österreichischen Studienstiftung finden Sie auf der Homepage der Österreichischen Akademie der Wissenschaften auf https://www.oeaw.ac.at/studienstiftung/home.