Berichte

Mathematikolympiade Oberstufe

In der unverbindlichen Übung „Mathematikolympiade“ wird dir und anderen interessierten und talentierten Schülerinnen und Schülern ab der 5. Klasse Gymnasium oder Realgymnasium die Möglichkeit geboten, die sportliche Seite der Mathematik kennen zu lernen.

Wenn du also gerne tüftelst und keine Scheu davor hast, dich über das schulmathematische Niveau hinauszubegeben, dann ist der Olympiadekurs eine einmalige Gelegenheit, deine Begabung zu fördern!

Außerdem hast du so die Chance, landes- oder bundesweit andere Interessierte kennenzulernen – wenn du bei Bewerben gut genug bist, sogar international.

In Oberösterreich gibt es im Moment an dreizehn Standorten solche Kurse (https://www.oemo.at/OeMO/Kurs/2019). Falls du also Interesse hast teilzunehmen oder vielleicht auch nur einmal reinschnuppern möchtest, dann wende dich an mich.

Ich freue mich über jede Tüftlerin und jeden Tüftler, die/der Lust hat, gemeinsam mit mit Mathematik zu betreiben.

Mag. Wolfgang Wiesner

 

Übersicht über die Kursstandorte in Oberösterreich:

m-olympiade


Erstellt am 13.09.2019 von w.wiesner.

Zufall oder das Glück des Tüchtigen?

Es war auch etwas Glück, dass ich (Konstantin Huber, 15 Jahre alt) den UnternehmerInnenführerschein absolvieren konnte, denn vor ziemlich genau einem Jahr saß ich gemeinsam mit zwei Freunden und Herrn Prof. Möstl in einem Raum, wo er uns über den UnternehmerInnenführerschein und die Möglichkeit, diesen in der Oberstufe zu erlangen, informierte. Spontan bot er uns an, den diesjährigen Kurs, der bereits am nächsten Tag begann, zu besuchen. Ich erkannte die einmalige Gelegenheit und nutzte diese Chance. Schon bald fand ich mich in einem Raum mit damals 15-Jährigen wieder, wo uns Herr Prof. Möstl und Herr Prof. Steyrl die Welt der Wirtschaft erklärten. Obwohl heute betrachtet das 1. Modul (Modul A) das Leichteste war, so hatte ich doch großen Respekt vor der Prüfung. Die Module B und C nahm ich schon viel gelassener und es war ein Genuss, die interessanten Vorträge meiner Professoren zu hören. Das Modul UP stellte mich aber dann vor neue Herausforderungen, da es erstmalig notwendig war, selbständig Wissen anzuwenden und praktische Rechnungen auszuführen, wie zum Beispiel durch die Erstellung eines Finanzplanes. Allerdings wurden ich und meine KollegInnen von Frau Prof. Ruml und Herrn Prof. Möstl gut vorbereitet. Zwar war am Tag der Prüfung eine Anspannung vorhanden, jedoch freute ich mich, bereits nach einem Jahr das letzte Modul für den UnternehmerInnenführerschein zu absolvieren.  Nachdem ich im Vorbereitungsraum meinen Finanzplan erstellt hatte, wurde ich zur Prüfungskommission geschickt. Dort präsentierte ich den Prüfern, Leopold Schatz, MBA und Mag. Kurt Lumetzberger, welche sehr freundlich und nett waren, meine Ergebnisse. Ich freute mich sehr, als sie mir mitteilten, dass ich das Modul mit Auszeichnung abgeschlossen hatte. Umso mehr aber freute es mich zu erfahren, dass alle meine KollegenInnen, darunter Melissa Bayer, Jakob Hain, Philip Keinberger, Emely Mitheis, Florian Naderhirn, Heiko Stadler, Magdalena Wögerbauer und mein Bruder Pius Huber, bestanden hatten. Im Nachhinein bin ich sehr froh, die Chance genützt zu haben und mir zukünftig sehr nützliches umfangreiches Wissen angeeignet zu haben. Außerdem möchte ich mich bei den oben erwähnten Professorinnen und Professoren bedanken, welche mich stets unterstützt und mich gut auf die Prüfungen vorbereitet haben. Ob es jetzt Zufall oder das Glück des Tüchtigen war, dass ich nun der Jüngste UF Absolvent Österreichs bin, jedenfalls bin ich stolz darauf.

Konstantin Huber

 

Die WKO hat in ihrem Herbstnewsletter - Wirtschaft macht Schule - extra darüber berichtet:

Onlineausgabe des Herbstnewsletters der WKO


Erstellt am 13.09.2019 von w.wiesner.

Theater im gYm - Termine im Herbst 2019 - Absolventenverein

13. November 2019 - 20 Uhr:

Trio Grawal mit "Mord im Theater" (Clownerie)

 

4. Dezember 2019 - 20 Uhr:

Die Strottern


Erstellt am 12.09.2019 von w.wiesner.

Kalender BG/BRG Rohrbach

Bildquelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Termine_1.jpg

Link für den Onlinekalender im Browser:

 https://outlook.office365.com/owa/calendar/949cca0deedf4dcba40daabdd5eb4db3@brgrohrbach.ac.at/01fb4109a9ba4bbfb3f20b33c52db03f1084274387061262646/calendar.html

Link zum Einbetten des Kalenders in eine Kalender-App wie Outlook:

 https://outlook.office365.com/owa/calendar/949cca0deedf4dcba40daabdd5eb4db3@brgrohrbach.ac.at/01fb4109a9ba4bbfb3f20b33c52db03f1084274387061262646/calendar.ics


Erstellt am 09.09.2019 von w.wiesner.

Schulfreie Tage 2019/20

Folgende Tage sind im Schuljahr 2019/20 schulfrei:

Mittwoch, 30.10.2019 - schulfrei gemäß Beschluss des SGA

Donnerstag, 31.10.2019 - schulfrei gemäß Beschluss des SGA

Montag, 23.12.2019 - schulfrei gemäß § 2 Abs 4 SchZG

Donnerstag, 30.04.2020 - schulfrei gemäß Beschluss des SGA

Freitag, 22.05.2020 - schulfrei gemäß § 2 Abs 5 SchZG

Freitag, 12.6.2020 - schulfrei gemäß § 2 Abs 5 SchZG

 

Weitere schulfreie Tage:

Ferienkalender OÖ - help.gv.at

Schulferien und schulfreie Tage in OÖ - Bildungsdirektion für OÖ

Termine auf bmb.gv.at

 

Bereits vom BMB veröffentlichte Termine zur Reifeprüfung:

Reife- und Diplomprüfungstermine

 

Alle Informationen vorbehaltlich allfälliger Abänderung auf Grund des Schulzeitgesetzes.


Erstellt am 01.09.2019 von w.wiesner.